Tags

, , , , , , , , , , , , , , ,

Orange Sky Laundry, eine mobile Wäscherei, wurde im Jahr 2014 von Nic Marchesi und Lucas Patchett, beide 21 Jahre alt, gegründet. Die Idee war es Brisbane’s ca. 300 Obdachlosen den Respekt und Hygienestandards gewährleisten zu können, den sie verdienten.

Der mobile Service hat sich in verschiedenen Städten seither erweitert und hat mehr als 70.000 Kilogramm Wäsche auf dem Buckel und 15.000 Stunden Gespräche mit australischen Obdachlosen (während des Waschvorgangs lässt es sich gut plaudern).  

Es scheint, als schmissen sie zwei Waschmaschinen und zwei Trockner in einen alten Van und blieben auf dieser Idee hängen, ohne zu wissen, dass sie als erste auf diese Idee kamen.

Young Australians of the Year for 2016 and Founders of Orange Sky Laundry, Nic Marchesi and Lucas Patchett.

Dieses Jahr wurden die beiden Gründer mit dem “junge Australier des Jahres” Titel ausgezeichnet.

65 Freiwillige erscheinen täglich an Orten, an denen bereits Obdachlosen-Dienste vorhanden sind wie z.B. Suppenküchen und Straßen-Ärzte und waschen dort bis zu 100 Kilogramm Kleidung wöchentlich.

Der Service ist komplett auf Freiwilligenarbeit basiert. Jede Wäsche kostet etwa $ 6. Spenden kann man über die Webseite.

Tolle Initiative Jungs! Eure Franziska

Advertisements