Tags

, , , , , , , ,

Google hat ein neues Gerät entwickelt, dass stinkenden Menschen helfen soll. Es geht also um ein noch ausstehendes Patent von Google für eine Technologie, die schlechte Gerüche erkennen und analysieren kann.

Google Patent 1

Falls es erschnüffelt, dass man tatsächlich unangenehm riecht, versprüht das Gerät ein Deogeruch. Außerdem, falls man gerade unterwegs ist, schlägt es einem mit Hilfe von Social Media und der damit bekannten Standorte deiner Freunde eine abgeänderte Route vor. Somit muss man seinen Freunden in solchen Momenten nicht über den Weg laufen.

Google Patent

Die Routen-Funktion soll dementsprechend verhindern, dass unser soziales Umfeld von den Körpergerüchen belästigt werden muss und schlägt einem somit einen anderen Weg vor, so heißt es in dem Patent von Google. Um festzustellen, ob jemand schlecht riecht, werden verschiedene Mess-Sensoren benutzt, die z.B. die Körpertemperatur und Herzfrequenz messen. Diese Indikatoren helfen bei der Bestimmung des Ausdünstungslevels. In anderen Worten: wie viel und wie schlimm man riecht.

Googles Patent

Aber könnte dieser tragbare Geruchs-Neutralisator Google nicht wieder mal die Möglichkeit geben uns auf Schritt und Tritt zu folgen ???

Eure Franziska

Advertisements