Tags

, , , , , ,

Für die 27te Edition der Biennale gab es inmitten des Grand Palais in Paris einen Brunnen. Dieser Brunnen lief allerdings nicht mit normalem Wasser, sondern roch nach Rosen und Holz.

BIENNALE-DES-ANTIQUAIRES-2014_008-1940x1291

Na klar, Francis Kurkdjian hatte mal wieder seine Finger im Spiel! Interior Designer Jacques Grange wählte das Thema ‘französische Gärten’ und überließ Francis den Duft-Part. Er entschloss sich dazu den Duft der Gärten des Schlosses Versailles verkörpern zu wollen. Hier kennt er sich nur zu gut aus, denn Francis hat seine Parfümeursausbildung in Versaille absolviert.

Chateau-de-versailles-Rotonde

Dieser Biennale-Brunnen ist der erste beduftete innen-Brunnen der Welt… und somit hat der gesamte Ausstellungsraum natürlich fabelhaft gerochen!

Geniale Inszenierung!!!

Advertisements