Tags

, , , , ,

Wenn´s mal wieder schnell gehen muss, steht meist Ungesundes zur Wahl. Pommes, Burger und Sandwiches stillen meist unseren Hunger unterwegs. Ein Start-Up Unternehmen aus Chicago will das jetzt ändern. Am Farmer´s Fridge gibt es nun Gutes vom Bauern.

alle

Gründer Luke Saunders hatte die glorreiche Idee eines Frische-Automaten, den er Farmer’s Fridge nannte. Heutzutage findet man ja allerlei Dinge in Verkaufsautomaten, aber frische Salate jedweder Art? Da kann sogar der Burger-Liebhaber manchmal nicht nein sagen…

Die Automaten sind im Holzlook aufgemacht und der Salat selber kommt in recycelbaren Gläsern, die luftdicht verschlossen sind. Alles ganz hygienisch!

Automat

Jeden Morgen um 10 Uhr werden die gekühlten Automaten in Chicago mit frischen Variationen beliefert.

Bislang sind die Salate leider nur in Chicago erhältlich. Ich kann mir allerdings sehr gut vorstellen, dass der Trend des gesunden Essens on-the-go Zukunft hat!

Hier findet ihr einen guten Artikel über die Idee.

Advertisements